Themen

Liebe Mitglieder und Interessierte,

immer mehr Landwirtschafts-Betriebe werden von außerlandwirtschaftlichen Investoren aufgekauft – vor allem im Osten, da die hiesigen Betriebsgrößen natürlich sehr interessant sind. Seit Jahren versuchen wir dies mit zunehmenden Erfolg in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, um die verschiedenen Landesregierungen dazu zu bringen, hier gesetzgeberisch aktiv zu werden. In den Diskussionen wollen wir nun stärker als bisher nicht nur abstrakt, sondern auch mit konkreten Fällen argumentieren; was gar nicht so einfach ist, da diese Anteilsverkäufe bislang ja noch nicht einmal angezeigt werden müssen und deshalb keine öffentlich zugänglichen Quellen hierzu existieren. Deshalb nun meine Bitte: wenn Ihr einen Betrieb kennt, der bereits einem außerlandwirtschaftlichen Investor gehört oder demnächst verkauft werden soll, so schickt mir bitte eine kurze Mail mit der Adresse des Betriebes und eventuellen Einzelheiten, so Ihr sie wißt. Selbstverständlich behandeln wir Eure Informationen vertraulich.

Herzliche Grüße und bis bald,

Reiko Wöllert

Lest hier mehr zum Thema Landgrabbing im Osten Europas.